Startseite > AGB

AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen

    Download als PDF-Datei

    Kostenloser download des Adobe Readers für PDF-Dateien

    Optik Adamus GmbH
    Geschäftsführer: Frank Adamus
    Astheimer Str. 68
    65468 Trebur
    E-Mail: kontakt@kontaktlinsenversand.com
    Fax. +49 (0)6147 919345


    Mehrwertsteuer

  • Alle Preise verstehen sich incl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer von derzeit 19%.


  • Vertragsschluss

  • Vertragssprache ist Deutsch. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Bestellbuttons im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit etwaige Eingabefehler zu erkennen und mit Hilfe der Korrekturfunktion zu korrigieren und/oder zu verändern.
  • Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Diese automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keine Auftragsannahme dar.
  • Wir sind berechtigt Ihre Bestellung innerhalb von 2 Tagen nach Eingang der Bestellbestätigung abzulehnen, sodass kein Kaufvertrag zustande kommt. Ein bindender Vertrag kann auch schon vorher zustande kommen, wenn Sie eine Sofort-Zahlungsweise wählen und die Zahlung mit Absenden der Bestellung vornehmen. In diesem Fall erfolgt der Vertragsschluss zu dem Zeitpunkt, an dem Sie die Zahlung auslösen und der entsprechende Zahlungsdienst Ihnen die Ausführung der Zahlungsanweisung bestätigt.


  • Einsicht in den Vertragstext

  • Der Vertragstext wird gespeichert. Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen jederzeit auf www.kontaktlinsenversand.com einsehen und auf Ihrem Rechner speichern. Die konkreten Bestelldaten sowie die Allgemeinen Vertragsbedingungen werden Ihnen per Email zugesendet und sind bei Registrierung im Login-Bereich einsehbar.


  • Belieferung

  • Unsere Lieferungen sind über DHL versichert! Beschädigte Pakete bitte unbedingt bei der Abgabe vom Boten vermerken lassen. Sie helfen uns unsere Ansprüche gegenüber dem Versandunternehmen geltend zu machen!
  • Die Belieferung erfolgt als Paket über DHL.


  • Liefergebiet

  • Das Liefergebiet ist auf Deutschland beschränkt.


  • Angebotene Zahlmöglichkeiten mit Porto- und Verpackungskosten unserer Paketsendungen:

  • Die Porto- und Verpackungspauschale der Paketsendung innerhalb Deutschland beträgt bei Kauf auf Rechnung, Bankeinzug, PayPal und Kreditkartenzahlung (Eurocard/Mastercard,Visa oder American Express) unabhängig vom Gewicht nur EUR 4,90 (mitbestellte Pflegeprodukte erhöhen trotz erheblichem Mehrgewicht und erhöhten Verpackungsmaterialkosten diese Porto- und Verpackungspauschale nicht). Nachnahmesendungen werden nicht angeboten. Bei Bestellungen kleiner oder gleich EUR 3,- berechnen wir zusätzlich einen Mindermengenaufschlag von EUR 5,-


  • Lieferverzug

  • Bei Produktänderung bzw. Verpackungsänderung seitens der Hersteller bzw. Lieferverzug behalten wir uns Ersatzlieferungen vor. Ein vom Hersteller verursachter Lieferverzug berechtigt nicht zu Schadensersatzansprüchen.


  • Kauf auf Rechnung und Lastschrift

  • (1) Kauf auf Rechnung

    Beim Kauf auf Rechnung ist der Rechnungsbetrag an dem in der Rechnung genannten Kalendertag (20 oder 30 Kalendertage nach dem Rechnungsdatum) zur Zahlung an unseren externen Partner Billpay GmbH fällig. Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf auf Rechnung gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten. Der Kunde kann in diesem Fall nur an die Billpay GmbH mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf auf Rechnung über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerruferklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Billpay GmbH.

    (2) Kauf per Lastschrift; Einzugsermächtigung; Bearbeitungsgebühr bei Rücklastschriften

    (a) Beim Kauf per Lastschrift ist der Zahlbetrag sofort zur Zahlung per Einzug durch unseren externen Partner Billpay GmbH von dem im Bestellprozess angegebenen Girokonto bei dem dort angegebenen Kreditinstitut (das Girokonto) fällig. Hiermit erteilen Sie der Billpay GmbH ein SEPA-Lastschriftmandat zur Einziehung fälliger Zahlungen und weisen Ihr Geldinstitut an, die Lastschriften einzulösen. Die Gläubiger-Identifikationsnummer von Billpay ist DE19ZZZ00000237180. Die Mandatsreferenznummer wird Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt per Email mitgeteilt.

    Hinweis: Innerhalb von acht Wochen können Sie, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit Ihrem Geldinstitut vereinbarten Bedingungen. Bitte beachten Sie, dass die fällige Forderung auch bei einer Rücklastschrift bestehen bleibt. Weitere Informationen finden Sie auf https://www.billpay.de/sepa.

    Die Vorabinformation zum Einzug der SEPA-Lastschrift wird Ihnen mindestens einen Tag vor Fälligkeit per Email an die von Ihnen beim Bestellvorgang angegebene Email-Adresse gesendet.

    Wenn das Girokonto die erforderliche Deckung nicht aufweist, besteht seitens des kontoführenden Kreditinstituts keine Verpflichtung zur Einlösung. Teileinlösungen werden im Lastschriftverfahren nicht vorgenommen.

    (b) Die Zahlungsart Kauf per Lastschrift besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH sowie ein in Deutschland geführtes Girokonto voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf per Lastschrift gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten. Der Kunde kann in diesem Fall nur an die Billpay GmbH mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf per Lastschrift über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerrufserklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Billpay GmbH.

    (c) Mit der Angabe des Girokontos bestätigen Sie, dass Sie zum Bankeinzug über das entsprechende Girokonto berechtigt sind und für die erforderliche Deckung sorgen werden. Rücklastschriften sind mit einem hohen Aufwand und Kosten für uns und die Billpay GmbH verbunden. Im Fall einer Rücklastschrift (mangels erforderlicher Deckung des Girokontos, wegen Erlöschen des Girokontos oder unberechtigten Widerspruchs des Kontoinhabers) ermächtigen Sie Billpay, die Lastschrift für die jeweils fällige Zahlungsverpflichtung ein weiteres Mal einzureichen. In einem solchen Fall sind Sie verpflichtet, die durch die Rücklastschrift entstehenden Kosten zu zahlen. Weitergehende Forderungen sind vorbehalten. Angesichts des Aufwands und der Kosten für Rücklastschriften und zur Vermeidung der Bearbeitungsgebühr bitten wir Sie im Falle eines Widerrufs oder eines Rücktritts vom Kaufvertrag, einer Retoure oder einer Reklamation, der Lastschrift nicht zu widersprechen. In einem solchen Fall erfolgt nach Abstimmung mit uns die Rückabwicklung der Zahlung durch Rücküberweisung des entsprechenden Betrags oder durch Gutschrift.


  • Eigentumsvorbehalt; Aufrechnung; Zurückbehaltungsrecht

  • (1) Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.

    (2) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

    (3) Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.


  • PayPal

  • Mit Auswahl der Zahlungsart PayPal erfolgt nach Angabe der persönlichen Daten eine automatische Weiterleitung auf die sichere PayPal-Bestätigungsseite. Nach Angabe der PayPal-Nutzerdaten wird die Bestellung abgeschlossen und das PayPal-Konto belastet.


  • Rückläufer

  • Sendungen die mit dem Postvermerk "nicht abgeholt" oder "unbekannt" an uns zurückgehen und kein Verschulden unsererseits vorliegt werden nicht erneut versendet.


  • Gewährleistung (Mängelhaftung)

  • Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.


  • #################################################################################

    Widerrufsrecht für Verbraucher


    Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

    Widerrufsbelehrung/Widerrufsrecht


    Widerrufsrecht

    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

    Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

    Optik Adamus GmbH
    Geschäftsführer: Frank Adamus
    Astheimer Str. 68
    65468 Trebur
    Tel. +49 (0)6147 919348
    Fax. +49 (0)6147 919345
    E-Mail: kontakt@kontaktlinsenversand.com

    mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.



    Folgen des Widerrufs

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

    Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.



    #################################################################################

    Gründe für das Nichtbestehen und für vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts:


    Das Widerrufsrecht im Fernabsatz besteht nicht:

  • Bei Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
  • Bei Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.
  • Bei Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.
  • Bei Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.

  • Das Widerrufsrecht im Fernabsatz erlischt vorzeitig:

  • Bei Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
  • Bei Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.
  • Bei Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.


  • #################################################################################


    Mindestbestellwert

  • Bei Bestellungen kleiner oder gleich EUR 3,- berechnen wir einen Mindermengenaufschlag von EUR 5,-


  • Staffelpreise

  • Die angegebenen Staffelpreise beziehen sich auf Kontaktlinsenpackungen gleicher Stärke und Farbe.


  • Haltbarkeitsdatum

  • Das angegebene Haltbarkeitsdatum bezieht sich auf Kontaktlinsen und Kontaktlinsenpflegemittel in ungeöffneten! Behältern ( Blister, Flaschen etc.).


  • Ihre Bestätigung als Kontaktlinsenbesteller

  • Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie Kontaktlinsenträger sind,
    dass Sie Kontaktlinsen bestellt haben die Ihnen von einem Augenarzt oder Augenoptiker angepasst wurden,
    dass die bei der Bestellung übermittelten Kontaktlinsenwerte mit den Informationen einer von einem Augenarzt oder Augenoptikermeister vorgenommenen Anpassung übereinstimmen und nicht älter als 12 Monate sind und dass Sie sich mit den bestellten Kontaktlinsen und deren Tragezeiten auskennen und regelmäßig zu den vom Ihrem Anpasser empfohlenen Intervallen zur Nachkontrolle gehen, um Augenschädigungen durch Kontaktlinsen zu vermeiden.
  • Sie bestätigen, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind.
  • Für falsche Anwendung und Handhabung wird von uns keine Haftung übernommen.


  • Augenärztliche Kontrollen

  • Der Kontaktlinsenträger muß regelmäßig zur Prüfung der Kontaktlinsen seinen Augenarzt aufsuchen. Wir empfehlen eine Kontrolle Ihrer Augen mindestens alle 6 Monate bei Ihrem Augenarzt durchführen zu lassen.
  • Die Linsen müssen entsprechend der Anweisung des Arztes oder Optikers stets sorgfältig gereinigt und gepflegt werden.
  • Die in den Verpackungsbeilagen angegebenen Tragezeiten dürfen nicht überschritten werden, da es sonst zu einer Beeinträchtigung des Sehvermögens kommen kann.
  • Bestellen Sie nur Kontaktlinsen die Ihnen vom Augenarzt oder Optiker angepasst wurden und von denen Sie die Parameter kennen.
  • Bei auftretenden Augenreizungen sind die Kontaktlinsen zu entfernen. Suchen sie Ihren Augenarzt auf. Verwenden sie keine beschädigten Kontaktlinsen.
  • Mit Ihrer Zahlung bestätigen Sie, dass Sie Kontaktlinsenträger sind, dass Sie Kontaktlinsen bestellt haben die Ihnen von einem Augenarzt oder Optiker angepasst wurden und das Sie sich mit den bestellten Kontaktlinsen und deren Tragezeiten auskennen und regelmäßig zu den vom Ihrem Anpasser empfohlenen Intervallen zur Nachkontrolle gehen, um Augenschädigungen durch Kontaktlinsen zu vermeiden.
  • Für falsche Anwendung und Handhabung wird von uns keine Haftung übernommen.


  • Beschwerdeverfahren

  • Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit

    OS-Plattform -> https://ec.europa.eu/consumers/odr/

  • Wir sind Mitglied im Verein sicherer und seriöser Internetshopbetreiber e. V. und haben uns zusätzlich den dortigen Prüfungskriterien und der für unsere Kunden kostenfreien, außergerichtlichen Schlichtungsstelle unterworfen:

    Prüfkriterien

    Schlichtungsstelle

    Technische Schritte die zum Vertragsschluss führen und Korrekturmöglichkeiten: Sie können die gewünschte Ware unverbindlich in den virtuellen Warenkorb legen. Diesen können Sie jederzeit aufrufen uns seinen Inhalt einsehen korrigieren und/oder löschen. Wenn Sie die gewählten Waren kaufen wollen klicken Sie bitte auf „Kasse“. Sie werden dann zur Eingabe Ihrer persönlichen Daten, der Auswahl der Zahlungsart und Bestätigung der Kenntnisnahme der Kundeninformationen aufgefordert. Den Bestellvorgang können Sie jederzeit, durch Schließen des Browserfensters, abbrechen oder durch Absenden der Bestellung abschließen. Eventuelle Eingabefehler bei Abgabe Ihrer Bestellung können Sie in der abschließenden Zusammenfassung erkennen und vor Absenden der Bestellung mithilfe der Korrekturfunktionen korrigieren.

    Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren entnehmen Sie bitte den Produktbeschreibungen in unserem Onlineangebot.

    Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

    Beschwerden, Reklamationen und sonstige Gewährleistungsansprüche können Sie unter der im Impressum angegebenen Adresse vorbringen.

    Allgemein

  • Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung.
  • Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Gross Gerau, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.


Warenkorb

0 Artikel

Keine Artikel vorhanden 0,00 €

Individuell / Hohe Werte